IOM, Certific und M-Pulso als Aussteller auf der Zukunft Personal Europe

Köln (17.08.18) – Vom 11. – 13. 09. 2018 findet in Köln die Zukunft Personal Europe statt. Das Institute of Microtraining (IOM), M-Pulso und Certific sind als Aussteller (Halle 2.2, Stand M.18) vertreten.  

Die Zukunft Personal Europe ist das führende ExpoEvent rund um die Welt der Arbeit. Als Impulsgeber vernetzt die europäische Leitmesse drei Tage lang Menschen und Märkte in den Themenbereichen HR-Management, Digitalisierung und Leadership. Entscheider, HR-Verantwortliche und Gestalter der Arbeitswelt werden sich über die Trends von heute und morgen austauschen.

„Das Institute of Microtraining gilt als digitaler Lernpionier und gehört zu den innovativsten Trainingsanbietern Europas. Wir sind darauf spezialisiert, Führungskräfte und ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bestmöglich auf digital bedingte Veränderungsprozesse vorzubereiten und ihnen durch individuelle Schulungen, etwa mit eigens entwickelten Lern-Apps einen uneinholbaren Wettbewerbsvorteil zu verschaffen“, erklärt Mag. Mario Pfeiffer, Prokurist von IOM.

Der Schwerpunkt von IOM liegt im Microlearning-Ansatz. IOM verfügt über 200 methodisch ausgebildete und zertifizierte Trainer in ganz Europa, Niederlassungen gibt es in Österreich, Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Großbritannien.

Auf der Zukunft Personal Nord präsentiert IOM die Weiterentwicklung ihrer Lerntechnologie. Im interaktiven Setting bietet sich Besuchern die Möglichkeit das Lern- und Wissensmanagement von IOM persönlich und praktisch kennenzulernen und über Ziele, Herausforderungen und Aufgabenstellungen zu sprechen.

Die Digitalisierung ist ein Trend, der jede Branche betrifft. Während einige dank neuer Möglichkeiten aufgeblüht sind, hinken andere hinterher. „In der Bau- und Industriebranche liegen die Potenziale der Digitalisierung noch überwiegend brach. Dabei ist eines klar: Ohne konsequente Digitalisierung setzen Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit aufs Spiel“, erklärt Rene Hynek, Geschäftsführer von Certific.

Certific ist zentraleuropaweit mit Ausbildungen und Zertifizierungen im Bereich Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit beschäftigt. Das Ausbildungssystem besteht aus on site (Mobile Trainingsanlagen) und mobile Trainings (App). „Lernen und firmeninterne Kommunikation via Smartphone ist besonders für die Bau- und Industriebranche interessant, da in diesen Bereichen rund 70 Prozent der Angestellten schwer via Internet erreichbar sind, da sie nicht im Büro arbeiten“, so Hynek. Viele Unternehmen und -zulieferer in der Bau- und Industriebranche würden zwar die Vorteile der Digitalisierung erkennen, aber kaum einer handle entsprechend.

Auch das Innsbrucker Softwareunternehmen M-Pulso wird sich auf der Zukunft Personal Europe in Köln präsentieren. Die Softwareexperten entwickeln seit 2010 gemeinsam mit dem Institute of Microtraining neuartige Lernsysteme im mobilen Bereich.

Bei der Zukunft Personal Europe werden 18.000 Fachbesucher erwartet, dabei werden 770 Aussteller Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Über das Institute of Microtraining können noch letzte Freikarten angefordert werden.

Wenden sie sich für eine kostenloses Ticket und eine Terminvereinbarung mit Experten von IOM, Certific oder M-Pulso an: office@micro-training.com.

Hier geht es zum Messe-Programm: http://www.europe.zukunft-personal.com/de/zpeurope18/agenda/programm-keynotes/

Zukunft Personal Europe 2018

Pressekontakt
Duftner Digital

Mag. Denise Neher

+43 660 4072737

presse@duftner.digital